Sprache erforschen und Sprache lehren

Willkommen auf der Seite von Dr. Dennis Scheller-Boltz

Sie erhalten hier einen Überblick über meinen Werdegang sowie aktuelle Informationen zu meiner Person und zu meiner wissenschaftlichen Tätigkeit.

Sie werden schnell feststellen:

Auf diesen Seiten dreht sich alles primär um Sprache. Das liegt nicht nur an meinem Beruf. Mein Interesse an und meine Begeisterung für Sprache sind über Jahrzehnte gewachsen und haben zu einer intensiven Auseinandersetzung mit den Strukturen und der Dynamik geführt, die insbesondere das Russische und das Polnische prägen.

Auslandsaufenthalte

Verschiedene Auslandsaufenthalte in Russland, Kasachstan, Kirgisistan, der Ukraine und Polen haben es mir ermöglicht, umfassende Kenntnisse über diese beiden Slawinen zu erwerben, die sich für meine sprachwissenschaftlichen Arbeiten als sehr fruchtbar erwiesen haben. Profitiert hat hiervon unter anderem meine Doktorarbeit, in der ich mich mit kompositioneller Wortbildung und Neologismen im modernen Russischen und Polnischen beschäftigt habe.

Dolmetscher Dr. Dennis Scheller-Boltz

Genderlinguistik und Queer-Theory

Aktuell liegt der Fokus meiner Forschung im Bereich Genderlinguistik und Queer-Theory. Zudem untersuche ich das Verhältnis von Sprache und Ideologie und hinterfrage soziolinguistische, pragmatische und kognitive Faktoren, die Personen bei ihrer Sprachbewertung und Sprachverwendung beeinflussen.

Einen Überblick über meine weitere wissenschaftliche Arbeit – Forschungsschwerpunkte, Lehrveranstaltungen, Publikationen und Vorträge – finden Sie auf dieser Webseite, ebenso wie meinen Lebenslauf und Angaben zu meiner derzeitigen Position. Ausgewählte Publikationen stehen in Auszügen als PDF-Dateien online unter https://wu.academia.edu/DennisSchellerBoltz zur Verfügung.

© Dennis Scheller-Boltz

Nach oben